CARSTEN LINKE
DRESDEN

Fotografieren ist einfach meine Leidenschaft.....
mit anderen Blickwinkeln und überraschenden Ausblicken.... weiter entwickelt zu einer fotografischen Malerei  
Reflektierender Asphalt, in den dutzende kleine Halbkugeln als vermeintliche Fahrbahnbegrenzung eingefasst sind. Eine grell leuchtende Straßenlaterne bescheint die Straße, aus der sich ein monströses Stahlgerüst vor einem dämmerig- grauen Himmel erhebt. Wir befinden uns inmitten der Konstruktion der Loschwitzer Brücke, von den Dresdnern schlicht das Blaue Wunder genannt, auf einem mit Nieten besetzten Horizontalträger.

Solch ungewöhnliche Perspektiven ikonographischer Motive kennzeichnen die Werke des Künstlers Carsten Linke. Klare, geometrische Kompositionen strukturieren seine Fotografien. Der grafische Eindruck wird durch Kontrastierungen und dezente Farbakzentuierungen noch verstärkt.

Ohne Montagen erreicht er eine erstaunliche Tiefenschärfe, die mittels Superzoom häufig zu Verfälschungen des tatsächlichen Verhältnisses von Vordergrund und Hintergrund führt. Wiederkehrend spielt Linke mit der Wahrnehmung von Raum, Distanzen und Größen. Das reicht bis hin zu illusionistischen Effekten, wie das Geländer, nach dem der Betrachter greifen möchte, um auf der Aussichtsplattform die Sächsische Schweiz zu bewundern.

In bildgewaltigen Panoramen entsteht angesichts von Verzerrungen der Effekt, Details wie gemalt oder gezeichnet erscheinen zu lassen. Linkes Arbeiten bekommen wiederholt gar eine zeitliche Komponente hinzu. Indem die unzähligen führenden Linien den Blick des Rezipienten unentwegt lenken, kreiert der Fotograf die erzählende Dynamik einer Kamerafahrt.

Auffallend in Linkes bisherigen Oeuvre ist die beinahe völlige Abwesenheit von Menschen. In den seltenen Aufnahmen sind die Figuren allerdings mehr als nur Beiwerk. Ganz bewusst setzt der Künstler z.B. die Gitarrenspielerin am 
Georgentor ein. Das scherzhaft „DDR-Bild“ genannte Exponat (Pillnitzer Orangerie) zeigt ebenso exemplarisch, wie Linke seine Protagonisten reizvoll inszeniert. Die Statue in der Bildmitte wirkt lebendiger als das davor sitzende Rentnerpaar, deren Mimik wie gemeißelt scheint. Mit tanzender Leichtigkeit kontrastiert die leuchtend-goldene Figur die fatalistische Starre ihrer Betrachter. Eine weitere ungewöhnlich ironische Komponente entdeckt man hier mit dem „Fenstergucker“ im Hintergrund.

Es ist ein spielerischer, ja fast liebevoll-naiver Blick für die richtigen Einstellungen und Momente des Autodidakten Linke, die seine intuitiven Kompositionen auszeichnet. In den letzten Jahren professionalisierte er die Anstrengungen in seine Leidenschaft Fotografie und schärfte dadurch seinen ganz eigenen Stil. 

Mit der Ausstellung „ Neue Wege – Andere Blickwinkel“ emanzipiert sich der Dresdner nun von der Darstellung hiesiger Wahrzeichen. Die Schau zeigt neben Motiven aus Sachsen ebenso Ansichten aus Zürich, Hamburg und anderen europäischen Orten.


Falk Schiebel 

Alle hier gezeigten Bilder, Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Weise verwendet werden. Bei Interesse bitte ich Sie mich zu kontaktieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

 

Meine Zeitgalerie Kamenzer 

Straße 19 am Orpheum  Dresdner Neustadt.

Ein weiteres gemeinschaftliches Projekt mit Markwart Faussner. Florenz, Dresden, Berlin, Weimar und mehr. BESICHTIGUNG nach Terminvereinbarung!

 

Kunsthandlung Julius Giessen, Frankfurt/Main

Hochstr.58

Im Zentrum der Bankenmetropole, Inhabergeführt seit 1873 in 5 Generation.

www.kunsthandlung-julius-giessen.de 

 

DresdenFotografie im Hotel Taschenbergpalais Kempinski, Taschenberg 3 in Dresden gegenüber vom Zwinger NEU ab 02/16 im PalaisBistro! (weiterhin Cafe Vestibül, Gang am Vestibül,kleiner Businessraum). Besuchen Sie die offene Ausstellung bei Ihrem Spaziergang durch das zauberhafte Dresden. Flanieren Sie durch das Vestibül wie Angela Merkel, Barack Obama, Königinnen und Könige!

Danke für die Unterstützung zum Projekt Kunst für HOPE 2015. 

Sie sind herzlich willkommen!

www.kempinski.com

 

Das Restaurant SOUperb, Bautzner Landstraße 8 auf dem Weißen Hirsch/Dresden und in der Rampischen Straße an der Frauenkirche. 11-16 Uhr Mittagessen vom Feinsten.

www.souperb.de

 

AVELIS - das exklusive Einrichtungshaus,

Rolf Benz Studio in Dresden, Hertha-Lindner Straße gegenüber des Zwingers in Dresden. 10- 19 Uhr

Wohnkultur und Einrichten. 

www.avelis.de

 

Frankfurt am Main

Bankenviertel (in Vorbereitung 21 Ansichten von Frankfurt Main)

Börsenstr. 2-4 

 

Restaurant Genusswerk und

Restaurant Schifftor 

Lange Str. 33-34 / 31 in Pirna

www.restaurant-genusswerk.de

www.restaurant-schifftor.de

 

Easyfitness Dresden 

An der Prießnitzaue 1-3

Dresden Weißig 

www.easyfitness.de

 

Weinzentrale 

Wein im Bild 

Vinophile Glücks-Momente Hoyerswerdaer Str.13 

Dresden -Neustadt 

www.weinzentrale.com

 

DEMNÄCHST

München Museumsquartier 

 

Schweiz Luzern 

Hermitage 

 

Liebe Dein Essen  

Restaurant Villandry 

Jordanstr. 8 Dresden-Neustadt 

www.villandry.de 

 

Weitere coole Orte sind in Planung. Kommt bitte alle entspannt durch den Sommer.

 

VERGANGENHEIT

Genusswelten Dresden 

10-12.06. 2016

ErlweinCapitiol

www.genusswelten-dresden.de

 

Meine Zeit-Galerie

Neue Wege - Andere Blickwinkel Ausstellung

Dresden, Hamburg, Weimar, Zürich, Pillnitz, Krakau, Luzern, Sächsische Schweiz, Pirna und Warnemünde. 

Edward Snowden Platz/Bautzner Str.6 Dresden 

Ein Gemeinschaftsprojekt mit Markwart Faussner.

Nov15-Jan16

www.bautzner-6.de

 

room + style 2016 Messe Dresden 

AVELIS Einrichtungshaus

Rolf Benz Studio Dresden

www.avelis.de

 

Ausstellung Sächsische Blicke Sächsischen Innenministerium

-Staatskanzlei in Dresden

Nov./Dez. 2015

www.sachsen.de

 

Kunst für HOPE 2015 

Ein Künstlerprojekt der 10 HOPE Gala 2015 Dresden von Viola Klein. 

Hoffnung gegen Aids  

Juli - Oktober 2015 im Hotel Kempinski Taschenbergpalais.

www.hopegala.de

 

DIVAN Hairdressing 

am Blauen Wunder in Dresden 

www.divanhairdressing.de

 

Schauen Sie mal vorbei, Vielen Dank! 

 

© Copyright 2016 

    Carsten Linke 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carsten Linke